Looking for Brunhild

Schäfer-Thieme Produktion  

Hildesheimer Str. 21
38640 Goslar

Tickets from €23.00
Concessions available

Event organiser: Förderkreis Goslarer Kleinkunsttage e.V., Hildesheimer Straße 21, 38640 Goslar, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €23.00

Ermäßigt

per €18.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigte Karten gelten für:
- Schüler und Studenten (ein Nachweis muss bei Einlass vorgelegt werden)
- Goslarer Ehrenamtskarte
- Goslarer Familienkarte (Erwachsener in Begleitung eines Kindes erhält eine Ermäßigung)
Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit "B" im Ausweis erhalten freien Eintritt
print@home after payment
Mail

Event info

Die Nibelungensage als Kammerspiel mit Puppen - ab 16 Jahre

Am Ende sind sie alle tot: Siegfried, Gunther, Hagen, Kriemhild.
Doch wo ist eigentlich Brunhild?

Als letzte Zeitzeugin wird sie sich erinnern und aus Rauch und Asche die Bilder ihrer Vergangenheit auf-erstehen lassen. Manches wird verschwiegen, anderes neu erzählt, denn lückenhaft ist ihr Gedächtnis.
Brunhilds absurde Gedanken durchbrechen immer wieder den tragischen Verlauf der Handlung, in dem die Puppen die Protagonisten sind.
Die Bühne: ein mächtiges Schwert. Dort ringen auf „Messers Schneide“ die Nibelungen um Wahrheit, Liebe und Leben, um Verrat, Treue und Tod.

„Es ist ein verblüffendes Spiel mit den Größenverhältnissen, das die beiden Puppenspieler da mit größter Brillanz liefern.“ NEUE Vorarlberger Tageszeitung

"Veronika Thieme und Pierre Schäfer schwingen zwischen Schicksal und Slapstick, Witz und Wahn, Mundart und Meineid hin und her. Bewundernswert, wie traumwandlerisch sicher sie das tun, und faszinierend zu erleben, wie leicht der Zuschauer sich in die jeweils andere Welt mitnehmen lässt. Am Ende fragt man sich, wie so etwas in einem einzigen Stück gehen mag: karg und hoch bildhaft, tragisch und komödiantisch, lehrreich und unterhaltsam. Nach dem Spielende: tosender Applaus, Rufe, Trampeln." Fränkische Landeszeitung

Location

Kulturkraftwerk
Hildesheimerstr. 21
38640 Goslar
Germany
Plan route

Wo früher noch Generatoren für die Stromgewinnung verantwortlich waren, erzeugen heute erstklassige Künstler eine Energie der ganz besonderen Art. Das Kulturkraftwerk in Goslar ist ein Ort, wo knisternde Kleinkunst die Funken sprühen lässt.

Für die Region rund um Goslar hat dieser Spielort eine ganz besondere Bedeutung. Mit ausgewählten Künstlern und Veranstaltungen prägt das Kulturkraftwerk vor allem das Programm in der Kleinkunstsparte und etablierte sich damit nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den Künstlern als beliebter Spielort mit Niveau. Das ist dem erstklassigen Engagement des Teams zu verdanken, das seine ganze Energie in das Kulturkraftwerk steckt und für vollste Zufriedenheit sorgt. Mit seinem Programm spricht das Konzept insbesondere auch junge Menschen an und begeistert mit kulturell und intellektuell hochwertigen Shows.

Lebendig, vielschichtig und kraftvoll, sympathisch und toporganisiert – die Veranstaltungen im Kulturkraftwerk werden hoch gelobt. Freut euch auf jede Menge Spaß, erstklassige Shows und energiegeladene Künstler. Das Kulturkraftwerk lädt eure persönlichen Akkus wieder auf!