Hang on Sloopy - Die größten Hits der 60er Jahre

Frankfurter Str. 152
63263 Neu-Isenburg

Event organiser: Shooter Promotions GmbH, Walter-Kolb-Straße 9-11, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets

Karten sind noch an der Abendkasse erhältlich.

Event info

(fs) Unvergessliche Welthits der 60er Jahre stehen im Zentrum der neuen Show „Hang on Sloopy“. Ganz nach dem Jukebox-Prinzip rotieren einen Abend lang Kult-Songs nonstop! Statt Musik aus der Konserve, warten drei Stunden stimmungsvolle Unterhaltung in Form eines bunten Konzertprogramms samt Bigband und Gute-Laune-Faktor. Der kurzweilige Nostalgie-Trip bedient sich bei den Ohrwurmgaranten der 60s und lädt Besucher zur Zeitreise in die eigene Vergangenheit ein. Bestückt wird das fulminante Hitfeuerwerk mit Songperlen, die Generationen überdauert und auf ihrem Weg in die Geschichtsbücher der Musikhistorie nichts von ihrer Strahlkraft eingebüßt haben: Mungo Jerry („In The Summertime“), The Monkeys („I`m A Believer“), Dion („The Wanderer“), CCR („Bad Moon Rising“), Ray Charles („Hit The Road Jack“), Chuck Berry („You Never Can Tell“), Van Morrison („Brown Eyed Girl“), Chuck Berry („Johnny B. Goode“) und Neil Diamond („Sweet Caroline“) zählen zu den zahlreichen Top-Interpreten, denen im Rahmen des zweiteiligen Live-Sets gehuldigt wird. Den krönenden Abschluss des launigen Ritts durch ein spannendes Jahrzehnt Musikhistorie bildet der für die Show namensgebende Titel „Hang On Sloopy“, mit dem die US-Band The McCoys 1964 einen Millionenseller landete.
Eine neunköpfige Bigband überführt die populären Melodien ins neue Jahrtausend und präsentiert die frisch arrangierten Klassiker teils in voller Länge, teils in Auszügen. So fügen sich beispielsweise „I Can’t Help Myself“, „Rescue Me“ und „Everlasting Love“ zu einem souligen Motown-Hitmedley. Ein weiteres Arrangement feiert mit Auszügen aus „All You Need Is Love“, „Yellow Submarine“, „Lady Madonna“, „Ob-La-Di, Ob-La-Da“, „Hey Jude“ und „Let It Be“ die legendären Beatles. Verantwortlich für die Zusammenstellung ist Bigband-Leiter Max Seelos, Sohn der 2015 verstorbenen Bandleader-Legende Ambros Seelos. Durch Auftritte mit Louis Armstrong, Ella Fitzgerald, Count Basie und Chubby Checker sowie seine „Ambros Seelos Big Band“, die lange Zeit als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Orchester galt, erlangte Ambros Senior internationales Ansehen. Mit einer hochklassigen Bigband aus drei Bläsern, Schlagzeug, Gitarre, Keyboard, Bass/Kontrabass und Gesang schreibt Max Seelos die Geschichte der Musikerfamilie weiter. Ab Frühjahr 2019 heißt es Bühne frei für „Hang on Sloopy“, das bei seiner Premierentour gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt und erstklassiges Entertainment mit musikalischem Hochgenuss vereint! Abdruck honorarfrei!

Location

Hugenottenhalle
Frankfurter Strasse 152
63263 Neu-Isenburg
Germany
Plan route

Die hessische „Hugenottenstadt“ Neu- Isenburg grenzt im Westen und Norden an das Stadtgebiet Frankfurt am Main. Außerhalb Frankfurts bietet die Stadt Neu- Isenburg ihren Bürgerinnen und Bürger ebenfalls ein breites und abwechslungsreiches Kulturprogramm. Der ideale Veranstaltungsort hierfür ist die 1977 erbaute Mehrzweckhalle. In der Hugenottenhalle finden große Rockkonzerte gleichermaßen statt wie Theater-, Tanz- oder Musikaufführungen.

Durch den variablen Saalzuschnitt lässt sich für jede Veranstaltungsgröße der passenden Rahmen schaffen. Bis zu 1040 Personen können bei einer Theaterbestuhlung Platz nehmen. Neben den Aufführungssälen verfügt die Halle außerdem über Schulungs- und Tagungsräume, die gerne auch für Ausstellungen und Lesungen genutzt werden. Die hochwertige technische Ausstattung, das hausinterne Restaurant sowie das angenehme Ambiente der Halle runden deren Profil perfekt ab.

Im Zentrum des Rhein- Main- Gebietes gelegen, verfügt die Hugenottenhalle über eine äußerst verkehrsgünstige Anbindung. Etliche Hotels in unmittelbarer Nähe sowie 1600 überdachte Parkplätze ermöglichen einen besonders angenehmen Aufenthalt. Neu- Isenburg heißt Sie herzlich willkommen!