Abgesagt
Bisheriges Datum:

Algorave - Live-Coding

Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe

Event organiser: Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe JUBEZ, Kronenplatz 1, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Tickets

Fällt aus / Neue Show geplant für Nov. 21

Event info

Unter dem Label Algorave laufen seit über vier Jahren weltweit Parties und Events, bei denen algorithmisch erzeugte Musik im Vordergrund steht. Hierbei geht es jedoch nicht unbedingt um Algorithmen, die scheinbar selbständig Musik erzeugen, sondern um Künstler, die durch das Entwickeln von Software zu neuen Zugänge zur elektronischen Musik gelangen. Der Algorave Nov. 20 ist dem Spannungsfeld zwischen Musik und deren Visualisierung gewidmet.


Als Kooperation zwischen der Digitalen Kunstfabrik und dem jubez Karlsruhe werden auf dem Algorave im November einige lokale und wie wir - unter aktuellen Bedingungen - hoffen, auch internationaler Künstlerinnen und Künstler erwartet.


Hier wird sehr häufig das Live-Coding zum Einsatz kommen, bei dem das Programm, das die erklingende Musik erzeugt, auf der Bühne improvisatorisch verändert oder gar erst geschrieben wird. Durch die Projektion der Bildschirme wird dieser Prozess dem Publikum sichtbar gemacht.


Obwohl die Szene an den Universitäten und Konferenzen der Computermusik-Community entstanden ist, will sie gerade hier raus und Verkopfung und Theorie mal hinter sich lassen, um die Musik auch mit anderen Sinnen zu erleben. Algoraves sind also nicht nur etwas für Computerkultur-Begeisterte und Fans experimenteller elektronischer Musik, sondern vor allem ein Fest für Auge, Ohr und (sollte es möglich sein) das Tanzbein.


Artist t. b. c..

Zu Beginn des diesjährigen Algoraves werden auch die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshop-Formates „Rave im Rave“ zu hören sein.



Plätze                 ggf. Sitzplätze - nach geltender Covid-19 Verordnung

Location

Jubez Karlsruhe
Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kulturzentrum jubez in der Karlsruher City ist eine Einrichtung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche und ein etablierter Veranstaltungsort, hier begegnen sich Liveprogramm und Kreativangebote.

Im Veranstaltungsbereich reicht die Angebotspalette von Konzerten aller populären Stile über Newcomer-Wettbewerbe wie das „New Bands Festival“, Kleinkunst, Kabarett, Comedy und Theateraufführungen bis hin zu Lesungen, Vorträgen und Diskussionsforen.

In der Medien-, Kunst-, Foto-, Holz-, Keramik- Theater- und Textilwerkstatt finden Kurse, Projekte und eine enge Kooperation mit Karlsruher Schulen statt. Außerdem stehen die Türen der Werkstätten Kindern und Jugendlichen an den Nachmittagen auch ohne Anmeldung und Gebühr offen.

Das jubez legt Wert auf eine kulturelle Bandbreite und versteht sich darüber hinaus als Ort der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.